HF-MooR

Flüssige Fulvosäuren, zusätzlich angereichert mit Rhizobakterien für die Bodenanwendung.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Fulvine sind angereichert mit speziell ausgewählten Wurzelbakterien. Die Wurzelentwicklung wird durch die Verwendung von MooR stimuliert, wodurch Stickstoff und Wasser effizient genutzt werden. Fulvine in Kombination mit Rizobakterien sorgt durch die Produktion von natürlichen Enzymen für eine verbesserte Aufnahme von Phosphat. Dadurch höherer TS-Gehalt der Pflanze sowie höhere Gehalte an Stärke und Zucker. Anwendung in Verbindung mit Fermenten bei der Flächenrotte, bei der Saatbeetbereitung oder zur Ausbringung in den Saatschlitz bzw. bei Pflanzung/Kartoffel legen.

Aufwandmenge: 1,5 – 6 l/ha

Symbolbild

Zusätzliche Informationen

Verpackungsgrößen:

,