Das ist die gemeinsame Belebung von Pflanzenkulturen und Bodenorganismen. Kontrolliert wird dies an den Pflanzen im Blattsaft am Brix-Wert, pH-Wert, der elektrischen Leitfähigkeit und Nährstoffgehalt (mindestens NO3). Reicht das Wachstumsstadium aus, gewinnt man den Blattsaft an der Sprossspitze und an der Halmbasis. Im Boden kontrolliert man die Vitalisierung mit dem pH-Wert, COND und Nährstoffgehalt (mindestens NO3) in einer einfachen Bodenaufschwemmung.

© Dietmar Näser, Friedrich Wenz. Stand: Nov. 2019