Kalziumsulfat; kann wirkungsvoll gedüngt werden, wenn die Kalziumbasensättigung 60 % nicht unter- und 74 % nicht überschreitet. Gips reduziert eine Magnesium- und Kaliumübersättigung (auch Natriumübersättigung in salinischen Böden). Gips sollte immer gemeinsam mit kohlensaurem Kalk gedüngt werden. Hohe empfohlene Aufwandmengen sollten geteilt werden, wählen Sie die Einzelgabe nicht über 0,5 t/ha.

© Dietmar Näser, Friedrich Wenz. Stand: Nov. 2019