Externe Nährstoffzufuhr zur Kulturführung zur Ergänzung des Nährstoffbedarfs. Nährstoffzufuhr durch Düngung ist oft weniger effizient als die Nährstoffaufnahme aus dem aktiven Bodenstoffwechsel; Düngung verschlechtert oft die Nährstoffverhältnisse und die Aktivität der Bodenmikroorganismen. Dünger können so gegeben werden, dass sie das Bodenleben anheben. Dazu braucht man die Verstoffwechselung der Nährstoffe im Boden. Daher sollte in wachsende Bestände gedüngt werden. Belebte organische Dünger fördern das Bodenleben deutlich.

© Dietmar Näser, Friedrich Wenz. Stand: Nov. 2019